Newsletter
Suche
Close this search box.

Hygge Concept store & Blog

Parmesan-Kräuter-Kringel

Wie wäre es dieses Jahr mit deftigen Parmesan-Kringeln für euren Osterbrunch? Sie schmecken herrlich zu Lachs, Frischkäse oder pur und können ganz einfach vorbereitet werden.



Für ca. 10 Kringel benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 600 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 350 ml Milch
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g Butter
  • 4 EL Parmesan
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 2 EL Natron
  • 2 L kochendes Wasser



Zubereitung:

  1. Mehl und Salz in eine große Rührschüssel geben. Die Milch lauwarm erhitzen und die Hefe zusammen mit einer Prise Zucker darin auflösen.
  2. Die Milch-Hefe-Mischung zusammen mit der geschmolzenen Butter in die Rührschüssel geben, Kräuter und Parmesan hinzufügen und alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem einheitlichen Teig kneten. Falls euch der Teig zu flüssig erscheint, noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig anschließend mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Nach ca. 45 Minuten sollte sich das Volumen verdoppelt haben. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten, ausrollen und in zehn Streifen schneiden.
  4. Wasser und Natron in einen großen Topf geben, zum Kochen bringen und für 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Die Streifen werden nun zu Schnecken verarbeitet. Hierfür den Streifen der Länge nach zwirbeln, den vollständig gezwirbelten Streifen nun zu einer Schnecke aufrollen, das Ende unter der aufgerollten Schnecke befestigen und diese auf das Backblech setzen. Den Vorgang mit allen Streifen wiederholen. Die Enden festdrücken. Je nach Topfgröße immer ein bis zwei Teig-Rohlinge mit Hilfe einer Kelle für 30 Sekunden ins sprudelnde Wasser geben. Sie sollten dabei immer wieder vollständig untertauchen.
  6. Die Schnecken aus dem Wasser holen, abtropfen lassen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und nach Wunsch mit grobem Salz oder Sesam bestreuen.
  7. Die Schnecken im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Wenn die Brezeln die typisch rötlich-braune Färbung annehmen, sind sie fertig.


Happy baking!

Eure Lari

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

On Key

Related Posts

Möhrenbrot mit Zimtstreuseln

Ostern steht vor der Tür und wir sind bereit für leckeres Gebäck mit Möhren. Eines meiner größten Cravings aktuell ist Bananenbrot mit Mandelmus, doch da ich nicht jede Woche Bananenbrot essen kann, habe ich mein Rezept mal mit Möhren probiert und siehe da: Ein neues Lieblingsrezept ist entstanden. Egal ob zu Ostern oder nicht, es schmeckt himmlisch!

Brioche Buns

Eines der meist-vermissten Rezepte meines alten Blogs sind die Brioche Buns – oder wie ich sie damals nannte „Zimtschnecken 2.0“. Ein fluffiger Hefeteig, in den nach Belieben Schokocreme und / oder Zimt eingearbeitet wird.

asian Chicken Burger

Chicken Burger meets den Asiaten um die Ecke. Oh my, war das lecker! Ich bin ja schon ein riesen Bành Mí Fan, vor allem mit Tofu. Aber dieser Burger macht ordentlich Konkurrenz!

Kürbis Mac & Cheese

Mac & Cheese goes autumn! Auch wenn draußen schon der Schnee tobt und Weihnachten nicht mehr fern ist, sind wir hier noch ganz dick im Kürbis-Game.

Geschenke-Guide

Jedes Jahr stehen wir an Weihnachten vor der Frage, was wir unseren Liebsten schenken sollen. Damit wir nicht zwei Wochen vor Weihnachten verzweifelt irgendeine Notlösung kaufen, habe ich mich etwas vorbereitet und eine Liste mit Geschenkideen für jeden Geldbeutel zusammengestellt.

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner