Newsletter
Suche
Close this search box.

Hygge Concept store & Blog

Warum wir den Januar lieben sollten

Januar. Der Weihnachtszauber ist endgültig vorbei und der kalte, graue, (in unserem Fall auch nasse) Winter beginnt jetzt so richtig. Die Weihnachtsbeleuchtung ist weg und die Tage sind kurz und dunkel.

Jahrelang hat es mir vor den Monaten zu Jahresbeginn regelrecht gegraut, bis jemand mal meinte, dass diese Zeit eigentlich richtig schön sein kann. Man kann sich zu Hause richtig schön einmummeln, Kerzen anmachen – und wer sagt überhaupt, dass man Leuchtsterne oder Lichterketten im Januar und Februar nicht hängen lassen darf?


Und diese Aussage hat mir gezeigt: Die Winterzeit ist, was du selbst daraus machst. Natürlich kann ich mich in ein tiefes Loch fallen lassen, eine „Winterdepression“ bekommen und Trübsal blasen. Ich kann aus dieser Zeit aber genauso gut das Beste machen und mir den Alltag richtig gemütlich gestalten. Wann sonst kann man sich zuhause gemütlicher einigeln und Filme schauen als jetzt?


Hyggelige Dekosachen, Textilien, Steingut und Pflanzen – jetzt wo die Weihnachtsdeko weg ist, muss man es sich mit hyggeligen Wohnaccessoires besonders schön zuhause machen, denn das ist natürlich der Ort, an dem wir die nächsten Monate die meiste Zeit verbringen. Und wir machen es uns so richtig schön muckelig.

Oft erschwert man sich diese Zeit mit Diäten und Regeln, um Vorsätze zu erreichen. Schön und gut – man soll immer an sich arbeiten. Passt aber bitte auf, dass es euch dabei stets gut geht. Dass ihr auf euch hört und euch auch mal ausruht, wenn es nötig ist. Ich finde, dass man auch gerade jetzt gut und lecker essen sollte, denn ein gefüllter Bauch und eine zufriedene Seele lassen einen das graue Wetter gleich ganz anders wahrnehmen.

Für den Biergarten ist es noch zu kalt und die Weihnachtsmärkte haben lange geschlossen – wieso also nicht einen gemütlichen Dinnerabend mit Freunden zuhause veranstalten? Wie wäre es mit einem Tapas Abend, einer fiesta mexicana oder einem kulinarischen Kurzurlaub nach Italien? Die kulinarische Vielfalt liegt euch zu Füßen und auch in den dunklen Monaten freuen sich Freunde und Familie über eine Einladung zum Essen – vielleicht jetzt sogar besonders. Hygge bedeutet auch, Zeit mit den Liebsten zu verbringen und leckeres Essen selbst zu zaubern.

Wir essen nach wie vor jeden Sonntag ein ausgiebiges, leckeres Gericht zu Abend. Wir machen es uns auf der Couch gemütlich und zelebrieren, dass uns das schöne Wetter nicht nach draußen zwingt.

Die Zeit ist das, was wir daraus machen. Also holt euch aus dem tiefen Loch und genießt die Gemütlichkeit, denn hierfür ist der Jahresbeginn perfekt.

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Winter. Lasst es euch gut gehen!

Eure Lari


Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

1 Kommentar zu „Warum wir den Januar lieben sollten“

  1. Was für eine n schöner Beitrag 🙂 Du hast sowas von Recht! Danke das du es mit r wieder einmal zeigst, dass man einfach das beste draus machen soll. Ich bin einfach kein Winterkiind. Lange möchte ich ihn nicht uns habe die Krise bekommen und das schon Ende Oktober. Aber solangsam kann ich die Jahreszeiten genießen. Klappt noch nicht immer, aber es wird bessern! <3 vielen lieben Dank für deine Hygge Momente, die du mit uns teilst! Einen wunderschönen Januar wünsche ich euch!
    Liebe Grüße
    Anika

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

On Key

Related Posts

Möhrenbrot mit Zimtstreuseln

Ostern steht vor der Tür und wir sind bereit für leckeres Gebäck mit Möhren. Eines meiner größten Cravings aktuell ist Bananenbrot mit Mandelmus, doch da ich nicht jede Woche Bananenbrot essen kann, habe ich mein Rezept mal mit Möhren probiert und siehe da: Ein neues Lieblingsrezept ist entstanden. Egal ob zu Ostern oder nicht, es schmeckt himmlisch!

Brioche Buns

Eines der meist-vermissten Rezepte meines alten Blogs sind die Brioche Buns – oder wie ich sie damals nannte „Zimtschnecken 2.0“. Ein fluffiger Hefeteig, in den nach Belieben Schokocreme und / oder Zimt eingearbeitet wird.

asian Chicken Burger

Chicken Burger meets den Asiaten um die Ecke. Oh my, war das lecker! Ich bin ja schon ein riesen Bành Mí Fan, vor allem mit Tofu. Aber dieser Burger macht ordentlich Konkurrenz!

Kürbis Mac & Cheese

Mac & Cheese goes autumn! Auch wenn draußen schon der Schnee tobt und Weihnachten nicht mehr fern ist, sind wir hier noch ganz dick im Kürbis-Game.

Geschenke-Guide

Jedes Jahr stehen wir an Weihnachten vor der Frage, was wir unseren Liebsten schenken sollen. Damit wir nicht zwei Wochen vor Weihnachten verzweifelt irgendeine Notlösung kaufen, habe ich mich etwas vorbereitet und eine Liste mit Geschenkideen für jeden Geldbeutel zusammengestellt.

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner